News

Office Conntect in der Regensburger Continental Arena

June 2017

Am 28. und 29. Juni 2017 wird die Office Connect, die Business Fachmesse für den Raum Ostbayern in der Regensburger Continental Arena stattfinden. Diesmal sind wir mit dabei! 


Wir freuen uns sehr, unseren Kunden, Partnern und Besuchern unsere neuesten Lösungen und Produkte im Bereich IT-Infrastuktur und Serverraumlösungen vorzustellen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Kollegin Frau Nicole Strobl:
nicole.strobl[at]eps-rz.de

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

December 2016

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

“Qualität ist kein Zufall, sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens” – John Ruskin

Wir haben uns den Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System)  gestellt und sind seit dem 15. Dezember 2016 nach der DIN EN ISO 9001:2015 Norm zertifiziert. Damit ist für unsere Kunden und Partner gewährleistet, dass wir die Grundsätze des Qualitätsmanagements in unserem Qualitätsmanagementsystem umsetzen und unseren Qualitätsanspruch nicht nur beherrschen sondern täglich leben. Für unsere Kunden und Partner wollen wir im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung unsere Geschäftsprozesse stetig weiterentwickeln.

“Wir sind sehr stolz darauf, nach der neuen ISO 9001:2015 zertifiziert zu sein. So festigen wir das Vertrauen unserer Kunden und liefern die Grundlage dafür, dass unser Qualitätsversprechen auf soliden Beinen steht“, erklärt Josef Frühwirth, Geschäftsführer der Firma EPS Rechenzentrum Infrastruktur GmbH.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei unserer Qualitätsbeauftragten Nicole Strobl und dem gesamten Team für die Mitarbeit und die vielen innovativen Ideen.

 

Über ISO 9001 (Quelle: http://www.tuev-sued.de)

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM). Eine Zertifizierung nach ISO 9001 ist für Unternehmen und Organisationen aller Größen und in allen Branchen möglich und bildet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems (QMS).

Die ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um die Kundenanforderungen sowie weitere Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. Mit der Einführung eines QM-Systems kann zum Beispiel:

  • die Transparenz betrieblicher Abläufe erhöht werden
  • eine höhere Kundenzufriedenheit erzielt werden
  • die Fehlerquote und somit Kosten gesenkt werden

Ein wesentlicher Grundsatz der ISO 9001 ist die Prozessorientierung. Ein prozessorientiertes QM-System begleitet alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt diese auf den Prüfstand. Dadurch können auch bei guten Organisationen Optimierungsmöglichkeiten aufgedeckt werden.

DCW DataCenter World 2016 in Frankfurt/ Messestand 235

November 2016

Am 23. und 24. November 2016 wird die Data Centre World, gleichzeitig mit der Cloud Expo Europe Frankfurt und zum ersten Mal mit der Cloud Security Expo Frankfurt, noch größer und umfangreicher in der Messe Frankfurt stattfinden. Heuer sind wir, die Firma EPS, erstmals mit dabei! 


Wir freuen uns sehr, unseren Kunden, Partnern und Besuchern unsere neuesten Lösungen und Produkte im Bereich IT-Infrastuktur und Serverraumlösungen vorzustellen.

Sie finden uns am Messestand 235- wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Kollegin Frau Nicole Strobl:
nicole.strobl[at]eps-rz.de






Top 4 beim Energieeffizienzpreis Helios 2016

June 2016

Wir freuen uns sehr unter den Top 4 in unserer Kategorie beim diesjährigen Energieeffizienzpreis Helios gekürt worden zu sein!

Die Wirtschaftskammer Niederösterreich hat 2008 den Energieeffizienzpreis „Helios“ ins Leben gerufen um besondere Leistungen der niederösterreichischen Unternehmen in den Bereichen Energieeinsparung, Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Mobilität und Bewusstseinsbildung auszuzeichnen.

Im Rahmen einer feierlichen Gala wurden die besten Unternehmen der Öffentlichkeit präsentiert.


Die Bewertung erfolgte durch eine unabhängige Jury, die folgende Kriterien bewertete:

ökologische Kriterien

  • Energieeinsparung, Energieeffizienz
  • Umwelteffekte, Klimaschutzrelevanz: vor allem CO2-Einsparung
  • Nutzung erneuerbarer Energieträger
  • Ressourceneffizienz

ökonomische Kriterien

  • monetäre Einsparung
  • Amortisationszeit
  • Volkswirtschaftlichkeit

Gesellschaftliche Auswirkungen

  • Vorbildwirkung
  • Bewusstseinsbildung


Wir versprechen auch weiterhin für unsere Kunden und unsere Umwelt Energieeffizienz & Nachhaltigkeit in unseren Projekten und Unternehmensprozessen groß zu schreiben!

"Die Zukunft gehört denen, die in höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit mit den geringsten Betriebskosten investieren!" - Josef Frühwirth


Neue USV 93PS von Eaton am Markt

May 2016 Mit dem lang herbei gesehnten Sommer begeistert uns nun auch die neue USV Anlage 9PX von Eaton, die nun noch mehr Leistung und Energieeffizienz aufweist. Die smarte unterbrechungsfreie Stromanlage schafft 11 % mehr Leistung als jede andere USV und kann dazu mehr Server mit Strom versorgen. Sowohl für kleine als auch mittlere Rechenzentren stellt die flexible 9PX Anlage die kompakteste Lösung mit bis zu 3000W in nur 2 HE dar.

Freuen Sie sich darauf!


Eine Weltneuheit: IEC Lock+ C13 10A Kaltgerätekupplung

November 2015 Die weltweit einzig patentierte abzugsichere IEC Lock+ C13 10A Kaltgerätekupplung für Kabelmontage ist da!

Der IECLOCK+  C13 schützt vor unbeabsichtigtem Trennen der Stromzuführung von Elektrogeräten wie beispielsweise IT-Computern oder Servern mit einer abzugssicheren Kaltgerätekupplung.

Der IEC Lock+ C13 ist kompatibel mit allen handelsüblichen IEC Netzeingängen.
Durch das Material LSZH gibt es nur eine sehr geringe Rauchentwicklung bei Brand und es istzudem frei von Halogen.

Eine flexible Montage zum Nachrüsten auf bestehende Kabel oder zur Kabelkonfektion ist dem Benutzer garantiert, sowie auch das automatische Verriegeln beim Einstecken des IEC Verbinders.